Samstag, 14. September 2019

DANKE Dirk Pohlmann !

Nach den Nebelkerzen zur Klimadebatte von Rainer Rupp bei KenFM, dem ich in geopolitischen Fragen ja eigentlich (bisher) gerne zu folgen bereit war, dachte ich: "Schuster bleib bei deinem Leisten", und war versucht, eine Replik auf seinen Erguß zu verfassen. Aber es wollte damit nicht so recht vorangehen und dann hat sich ja zum Glück Dirk Pohlmann gemeldet, der das viiiel besser gemacht hat, als ich das jemals hätte machen können! :) ...




[→] Der Klimaschwindel
Wochenlang geisterte eine Falschmeldung durch die alternativen Medien.
Wir leben in sonderbaren Zeiten. Zum Thema Klimaveränderung tobt ein Meinungskampf. Vielleicht schon ein Meinungskrieg. Es geht nicht mehr darum, wie sich Tatsachen zu Meinungsbildern gruppieren lassen. Es geht darum, ob es überhaupt noch Tatsachen gibt. Angezweifelt wird eigentlich alles. Hat CO2 eine Auswirkung auf die Temperatur? Steigen die Temperaturen weltweit oder fallen sie? Werden die Sommer immer heißer oder immer kühler? Ist die Zunahme von CO2 ein Segen, weil dadurch die Pflanzen besser wachsen? Schmelzen die Gletscher oder wachsen sie? ...
Dirk Pohlmann, rubikon.news, 14. September 2019



Keine Kommentare: