Dienstag, 30. Januar 2018

70. Todestag von Mahatma Gandhi

[→] 70. Todestag von Mahatma Gandhi
Gandhis verschmähtes Erbe : Kaum ein Mensch verkörperte Gewaltfreiheit so wie Gandhi. Eine Rückbesinnung auf seine Ideen könnte Indien heute helfen - gegen religiöse Hetze und als Lebensversicherung für den multikulturellen Staat. ...
Kommentar von Arne Perras, sueddeutsche.de, 30. Januar 2018

[→] Gandhis Enkel Arun erinnert sich : Variationen gewaltfreien Widerstands
Am 30. Januar 2018 jährt sich Mahatma Gandhis Tod zum 70. Mal. Arun Gandhi ist sein Enkel und er mahnt: "Wir alle brauchen – heute mehr denn je – Mahatma Gandhis Lektionen." Den Weg zum Frieden zu finden und diesen zu bewahren - dies habe ihn Mahatma Gandhi gelehrt.
Axel Schröder, deutschlandfunkkultur.de, 30.01.2018

→ s.a. hier im Blog: Mahatma Gandhi


 

Montag, 29. Januar 2018

Ausgewählte Veranstaltungen in Mainz

[→] Do 1. – Mo 5. Feb. 2018 | 20:30 Uhr
Deutschland-weite Premiere / Grundeinkommen im CinéMayence
Free Lunch Society
Dokumentarfilm von Christian Tod, A/D 2017, OmU, 95 Min.
Am 1. Februar Event zur überregionalen Crowd-Premiere mit Online-Verlosung und Podiumsdiskussion mit Daniel Köbler (sozialpolitischer Sprecher der Grünen im Landtag), Florian Koss (Leiter Marketing Triodos Bank), Nic Schmitt (Mit-Gründerin und Leiterin des Performance Art Depot Theater). Moderation: Carina Schmidt (Allgemeine Zeitung Mainz).
Vom 2. bis 5. Februar nur Film (ohne Diskussion/Verlosung).
Was würden Sie tun, wenn für Ihren Lebensunterhalt gesorgt wäre? Das Bedingungslose Grundeinkommen galt vor wenigen Jahren noch als Hirngespinst. Heute ist diese Utopie denkbarer denn je - intensiv diskutiert in allen politischen und wissenschaftlichen Lagern. FREE LUNCH SOCIETY vermittelt Hintergrundwissen zu dieser Idee und sucht nach Erklärungen, Möglichkeiten und Erfahrungen zu ihrer Umsetzung.


[→] Ein Tag politischer Kunst : “Demokratie in Gefahr!
21. Oktober 2017 im Staatstheater Mainz
Ein Projekt von attac Mainz in Kooperation mit dem Staatstheater Mainz
http://politikum-mainz.de

[→] Das 43. Open Ohr auf der Zitadelle in Mainz fand vom 2. - 5. Juni 2017 unter dem Thema "Wegwerfware Mensch" statt und befaßte sich mit den Erscheinungsformen Moderner Sklaverei. Mit Ursachen, Auswirkungen und Verantwortlichkeiten ... → www.openohr.de



Montag, 15. Januar 2018

Irre! [update]

Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die [vermeintlich] "Normalen" - Eine [gar nicht so] heitere Seelenkunde - Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen. Manfred Lütz, Goldmann, 2011

→ s.a. hier im blog : Postfaktische FakeNews? Informationskrieg?Erneuerbare Energien "zu teuer"?Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten von Amerika 2016Verschwörungstheorie, Verschwörungsanalyse, Verschwörung, (geopolitische) Strategie, Kampagne, konzertierte Aktion?Jetzt reichts! Winkt hier wer mit dem Zaunpfahl?




[→] 7.12.2019 | https://deutsch.rt.com/gesellschaft/95545-immer-mehr-meeresregionen-mit-geringem-sauerstoffgehalt

[→] 5.12.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/die-termiten-gesellschaft

[→] 20.11.2019 | https://www.presseportal.de/pm/17575/4444998

[→] 3.11.2019 | http://blauerbote.com/2019/11/02/die-wahnsinnigen

[→] 28.10.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/frauen-an-die-front

[→] 28.10.2019 | https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/werbung-statt-bildung
→ s.a.: 28.10.2019 | https://www.lobbycontrol.de/2019/10/20-von-30-dax-unternehmen-bieten-unterrichtsmaterial-an

[→] 21.10.2019 | https://www.nachdenkseiten.de/?p=55733

[→] 21.10.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Polizeigewalt-und-Armutsquote-Macron-in-der-Kritik-4561563.html

[→] 17.10.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/krieg-gegen-die-welt

[→] Der fleißige umtriebige Herr Spahn - Mit Vollgas gegen den Datenschutz
Brigitta Engel, heise.de, 16. Oktober 2019
→ 30.10.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Wie-man-Datenschutzabbau-als-Versorgungsinnovation-framet-4571885.html (Teil2)
→ 5.11.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Terminservice-und-Versorgungsgesetz-Wie-man-Datenschutzabbau-als-Qualitaetssicherung-framet-4574987.html (Teil3)
→ vgl. : 4.11.2019 | https://freie-aerzteschaft.de/pressemitteilung-vom-4-november-2019

[→] 16.10.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/der-titanic-effekt

[→] Den Planeten zu retten, heißt die herrschenden Eliten zu stürzen
nachdenkseiten.de, 28. September 2019

[→] 26.9.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Duestere-Zukunft-fuer-unseren-Planeten-4539541.html

[→] Millionen mutierte Moskitos freigesetzt : Forscher sprechen von einer "weitgehend unkontrollierbaren Situation"
In Brasilien ist ein Gen-Experiment mit Moskitos schief gelaufen. Mehrere Millionen Tiere wurden freigesetzt. Sie sind widerstandsfähig gegen Schutzmittel. Das kann schlimme Folgen für die Menschen haben. …
infranken.de, 24.9.2019

[→] 24.9.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Sinkflug-statt-Singflug-4537564.html

[→] 23.9.2019 | https://kenfm.de/warum-wir-lernten-die-wahrheit-zu-ignorieren

[→] 15.9.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Agrarlobbyismus-im-Hinterzimmer-4523321.html?seite=all

[→] 11.9.2019 | https://kenfm.de/heiko-schoening/

[→] 11.9.2019 | https://deutsch.rt.com/nordamerika/92176-usa-private-gefangnisse-mit-staatlich

[→] Amazonien und die Brandstifter – Soja-Barone und Killer, Landräuber und Rinderfarmer. Was nun, Europäische Union?
Frederico Füllgraf, nachdenkseiten.de, 31. August 2019

[→] 27.08.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Anschlagsleugner-Mit-einem-Deep-State-Szenario-wird-gegen-eine-Deep-State-Entlarvung-argumentiert-4505805.html

[→] Goldman Sucks
Es tut sich was in unserem GesundheitKrankheitswesen, schon lange, in kleinen, unmerklichen Schritten und immer in die gleiche beunruhigende Richtung: Es ist die Verwandlung der Humanmedizin in einen profitorientierten Industriezweigauf Kosten der Patienten und des Allgemeinwohls. In das Gesundheitswesen hat unsere Gesellschaft bislang einen Teil ihres Reichtums investiert, zum Wohle aller. Nun wird das Gesundheitswesen zur Quelle neuen Reichtums für Investoren. Auf Basis seiner 40-jährigen Berufserfahrung als Chirurg hat Bernd Hontschik mit seinem Buch „Erkranken schadet Ihrer Gesundheit“ einen erschütternden Blick auf das GesundheitKrankheitswesen geliefert. Ein Auszug.
nachdenkseiten.de, 25. August 2019

[→] Amazonien – Der Kahlschlag und der Info-Krieg des Bolsonaro-Regimes gegen den globalen Klimaschutz
Ein blinder Ameisenbär mit angebranntem Fell entsteigt den Flammen. Doch er wittert auch Gefahr in nächster Nähe vor sich und erhebt sich zur Abwehrstellung. Fotograf Araquém Alcântara, seit Wochen im brasilianischen Amazonien Waldbrandstiftern und Waldrodern auf der Spur, gelingt der Schnappschuss nur mit äußerster Disziplin. Mit unzähmbarer Wut im Bauch und zu Tränen gerührt, hält er die Szene fest und bricht zusammen. Tage später lädt er seine erschütternden Bilder vom Inferno auf seine Facebook-Seite und ruft in einem Video zum Widerstand auf.
Frederico Füllgraf, nachdenkseiten.de, 23. August 2019

[→] 23. August 2019 | https://www.golem.de/news/fluggastdatenspeicherung-vielflieger-scheitert-vor-gericht-1908-143406.html

[→] Von Schmierenjournalisten und Propagandaschleudern
Mathias Broeckers, brockers.com, 23/08/2019

[→] 22.08.2019 | https://www.heise.de/tp/features/Das-Ende-von-Hasankeyf-4502174.html

[→] Rettet den Boden!
Die Böden unter unseren Füßen sind unsere Lebensgrundlage. Wir leben auf und von ihnen. Ein Millimeter fruchtbarer Boden kann dreihundert Jahre zum Aufbau benötigen. Waren die Landwirte vor der Industrialisierung noch darauf angewiesen, Humus aufzubauen, um die Böden lebendig zu erhalten, nutzt die moderne Landwirtschaftsindustrie den Boden nur noch als bloßes Substrat, in das die Überproduktion von Exkrementen der industriellen Fleischfabrikation als Dünger eingebracht wird. Die Gesundheit der Böden und der Menschen, die seine Früchte täglich essen, ist dabei vollkommen aus dem Blick geraten. Florian Schwinn fordert in seinem Buch „Rettet den Boden!“ dringend, eine Humuswende zur Rettung der Böden einzuleiten. Denn wenn die Böden erst einmal abgetötet sind, brauchen wir nicht mehr umzudenken – dann verliert auch die biologische Landwirtschaft der Zukunft den Boden unter den Füßen. Ein Auszug.
nachdenkseiten.de, 22. August 2019

[→] Bernd Hontschik über das GesundKrankheitssystem: „Die Diagnosen folgen dem Geld“
nachdenkseiten.de, 17. August 2019

[→] 17.08.2019 | https://www.zeit.de/wissen/umwelt/2019-08/umweltverschmutzung-mikroplastik-schnee-luft-plastikmuell-umweltschutz

[→] 16.08.2019 | https://www.spiegel.de/wirtschaft/atomkraft-dutzende-meiler-in-europa-laufen-offenbar-ohne-genehmigung-a-1282287.html

[→] 10.8.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/die-herren-der-welt

[→] 9.8.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/die-kriegshetzer

[→] 9.8.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/die-medien-spielen-krieg

[→] 9.8.2019 | https://cives.de/wie-hygienemaengel-im-krankenhaus-die-rendite-erhoehen-koennen-8969

[→] 8.8.2019 | https://neue-debatte.com/2019/08/08/nicht-in-unserem-namen

[→] 8.8.2019 | https://www.rubikon.news/artikel/mit-dem-zweiten-killt-man-besser

[→] 04.08.2019 | https://deutsch.rt.com/asien/90886-indische-bauerinnen-ohne-gebarmutter-lasst/

[→] 28.07.2019 | https://deutsch.rt.com/gesellschaft/90576-transgender-arzte-warnen-vor-geschlechtsangleichenden

[→] 27.07.2019 | https://deutsch.rt.com/meinung/90608-scharfste-kritik-atomaren-abschreckung-liefert

[→] Rheinmetall baut bewaffneten Drohnenpanzer
Immer mehr Staaten verfügen über unbemannte Landfahrzeuge, die bewaffnet oder zur Überwachung eingesetzt werden können. Vorher programmierte Missionen werden vollständig autonom erledigt. ...
Matthias Monroy, heise.de, 25. Juli 2019

[→] Einsatz von Uranmunition: “Ich werde die NATO verklagen.”
Die NATO verwendete im Bosnienkrieg von 1992–1995 und vor allem im Kosovo-Krieg von 1999 Uranmunition – mit verheerenden Folgen für die Menschen und die Umwelt in den betroffenen Gebieten. Der Anwalt Srđan Aleksi möchte aus diesem Grund das Militärbündnis verklagen. Für die NachDenkSeiten sprach Moritz Enders mit ihm über sein Projekt und die Stimmung in der serbischen Bevölkerung.
nachdenkseiten.de, 11. Juli 2019

[→] Film : Wir Erdzerstörer, arte, https://www.arte.tv/de/videos/073938-000-A/die-erdzerstoerer (bis 29.08.2019)

[→] Wie der Kapitalismus Krisen erzeugt und Kriege vorbereitet (Teil 1)
Die Friedenshoffnung nach dem Zerfall der Sowjetunion und der Auflösung des Warschauer Pakts ist im Kampfgeschrei der NATO zerstoben. Auf die Wirtschaftskrise des Jahres 2008 folgte keine Richtungskorrektur, sondern ein noch offensiveres Expansionsstreben. Das Diktum von der „westlichen Wertegemeinschaft“ ist zum Synonym für eine aggressive Weltherrschaft geworden. ...
Ullrich Mies, neue-debatte.com, 07.07.2019
[→] Teil 2Teil 3

[→] Weltklima auf der Kippe
Während die europäische Politik den Klimawandel in die Fußnoten verbannt, scheinen die Kipppunkte des globalen Klimasystems in der Arktis überschritten zu werden
Der Sommer 2019 könnte als die große Umbruchszeit in die Menschheitsgeschichte eingehen, in der das Überschreiten der Kipppunke des globalen Klimasystems evident wurde - falls in den kommenden Dekaden überhaupt noch so etwas wie Geschichtswissenschaft betrieben werden sollte. ...
Tomasz Konicz, heise.de, 03. Juli 2019


... mehr auf der Seite: IRRE!


Samstag, 6. Januar 2018

Umsonst-Überlegungen

Ein paar Anmerkungen, Gedanken, Fragen, und Überlegungen zum Thema "Gerechtigkeit und Frieden"

[+] Was wir dringend bräuchten: Eine Art "Umsonst-Menschheits-Archiv-Laden-Bibliothek-der-Ideen-Dinge-und-Kunst-etc.-Museum"! Ein universelles Archiv für alles, von allen, für alle! ...
→ vgl.: Karsten Bott: "Von Jedem Eins", http://karstenbott.de

[+] Glaube ich an die "Macht des Geldes" und daß mit "genug" Geld alle Probleme gelöst wären etc.? ...
Oder glaube ich an eine Macht die "jenseits" ist? Eine Macht, die alle immanenten Kräfte und Mächte übersteigt? ...
Anders gewendet: Was würde passieren, wenn alle plötzlich aufhören würden dem Mammon zu dienen (dem Geld hinterherzulaufen) und stattdessen einfach das Notwendige / das Naheliegende tun würden? ...
→ vgl.: In Insektenkolonien ist die Hälfte der Bevölkerung "arbeitslos"
Offenbar unterhalten Insektenvölker eine große "Reservearmee", die bei Krisen einspringt, um das Überleben des Staates sicherzustellen
Soziale Insekten wie Ameisen oder Bienen gelten gerne als fleißig. Sie sind kollektive, durch Selbstorganisation geleitete, offenbar höchst effiziente Organismen, in der die Individuen arbeitsteilig organisiert sind. Biologen von der University of Arizona haben nun aber festgestellt, dass ein großer Teil der Ameisen in einer Kolonie faulenzt und keiner Tätigkeit nachgeht. Gibt es also in Insektenkolonien eine Schmarotzerklasse, die im "anstrengungslosen Wohlstand" lebt und es sich auf Kosten der Arbeitenden gut gehen lässt?
Florian Rötzer, telepolis.de, 05. Juni 2018


[+]  Drei Fragen, die sich jeder Mensch stellen sollte:
1. In welch einer Gesellschaft und Welt will ich leben?
2. Bin ich auf dem Weg dorthin eher Teil des Problems, oder bin ich Teil der Lösung?
3. Will ich Teil des Problems sein, oder Teil der Lösung?
→ vgl.: "Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt." (Mahatma Gandhi)

[+] Wie wäre es, wenn sich die Menschheit darauf einigen könnte, daß alle Ressourcen der Erde (und sofern erreichbar, darüber hinaus) Gemeingüter sind? Die Erträge aus der Nutzung dieser Gemeingüter würden damit allen Menschen gleichermaßen - als Grundeinkommen - zustehen. Und jeder Mensch fängt sofort damit an, entschieden, verantwortungsvoll und im Rahmen seiner Möglichkeiten, gemäß dieser Prämisse zu denken, zu handeln und zu leben. ...

[+] In einer extensiven gemeinwohlorientierten Schenk- und Umsonst-Ökonomie bräuchte es keine Verteilungskämpfe, wenn jeder Mensch nachhaltig wirtschaftet und einen Blick für das Ganze hat. Es gäbe mehr als genug für alle und alle könnten viel entspannter leben und arbeiten und sich um die wirklich wichtigen Fragen kümmern. ...

[+] ...


Weblinks

 [→] (neu) KenFM im Gespräch mit : Norbert Häring („Schönes neues Geld“)
kenfm.de, 06.06.2019