Dienstag, 9. April 2013

"Investorenlegende"

George Soros empfiehlt Eurobonds – oder Deutschlands Abschied aus der Währungsunion. ... (siehe z.B. hier, hier und hier )

Hm, hat da etwa jemand Angst um seine Investments? Oder anders gewendet: Sollte / kann  mensch jemandem in dieser Frage Vertrauen schenken, der in Vergangenheit und Gegenwart vieeel Geld mit der Spekulation gegen andere bekannte Währungen "verdient" hat? ....

[→] http://blog.fefe.de/?q=Soros




[→] Maria Jannsens Demaskierung des George Soros
deutsch.rt.com, 26.06.2019

[→] George Soros und der IWF: Ziemlich beste Freunde
Schulden als Massenvernichtungswaffe, die Popper-Mont-Pèlerin-Connection und "Verschwörungstheorie" nach Popper: Soros-Leaks Teil 3
Der IWF ist das finanzpolitische Schlachtschiff des Neoliberalismus. Seine Freunde erklären eine fiskalische Umverteilung von Einkommen von den Reichen zu den Armen zur überkommenen Politik; sozialistische Länder lobt der IWF ungern, auch wenn sie ökonomisch exzellente Entwicklungen vorweisen können, wie das Bolivien des Evo Morales. ...
Thomas Barth, telepolis.de, 02. November 2016




Kommentare:

Thomas Straubhaar hat gesagt…

Euro-Krise : Das passiert bei einer Rückkehr zur D-Mark

Die Währungsunion ist ein Bund für die Ewigkeit. Doch nehmen wir kurz an, Deutschland könne austreten – was brächte die D-Mark? Wohl vor allem einen gigantischen Schuldenerlass auf unsere Kosten. welt.de, 10.04.2013

weiter ...
 

Olaf Gersemann hat gesagt…

Nun mal halblang, Mister Soros! Die Finanzwelt lauscht gespannt den Empfehlungen des Großinvestors Soros. Doch sie sollte sich nicht ausgerechnet von dem Mann belehren lassen, der den Euro erst wirklich nötig gemacht hat. welt.de, 10.04.2013

weiter ...
 

Deutsche-Mittelstands-Nachrichten.de hat gesagt…

George Soros wettet gegen den Euro und legt Deutschland Austritt nahe.
In einem Essay entwirft der Investor George Soros Szenarien für die Zukunft der Euro-Zone. Interessanterweise empfiehlt er Deutschland dezent den Austritt aus der gemeinsamen Währung – freilich nicht ohne einige Krokodilstränen. Für ihn dürfte sich der Crash rechnen, weil er seit einiger Zeit gegen den Euro spekuliert. Deutsche-Mittelstands-Nachrichten.de, 11.09.2012(!)

weiter ...
 

Spekulant hat gesagt…

Rothschild, George Soros u. andere Spekulanten wetten gegen den Euro. Deutsche Wirtschafts Nachrichten, 22.08.12(!)

Der Doyen der Finanzindustrie Jacob Rothschild spekuliert auf den Niedergang des Euro. Auch China ist verunsichert - und setzt auf Gold. ...
 

Anonym hat gesagt…

George Soros und der IWF: Ziemlich beste Freunde
Schulden als Massenvernichtungswaffe, die Popper-Mont-Pèlerin-Connection und "Verschwörungstheorie" nach Popper: Soros-Leaks Teil 3
Der IWF ist das finanzpolitische Schlachtschiff des Neoliberalismus. Seine Freunde erklären eine fiskalische Umverteilung von Einkommen von den Reichen zu den Armen zur überkommenen Politik; sozialistische Länder lobt der IWF ungern, auch wenn sie ökonomisch exzellente Entwicklungen vorweisen können, wie das Bolivien des Evo Morales. ...
Thomas Barth, telepolis.de, 02. November 2016