Dienstag, 18. Oktober 2011

Occupy Frankfurt

15. Oktober: Weltweiter Aktionstag unter dem Motto:

"Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir widerstandslos hinnehmen."

Weitere Infos: http://www.occupyfrankfurt.de/doku.php


Weblinks:

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article118439015/Der-raetselhafte-Tod-eines-Technologie-Magiers.html

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article106375588/Urahn-der-Piratenpartei-lag-verkohlt-im-Wald.html

Anonym hat gesagt…

Wie passt eigentlich Gladio in ihr Weltbild ? Dieser staatliche Terror von US geleiteten Nato Zellen wurde gerichtlich dokumentiert und aufgedeckt. Italien's Ministerpräsident Andreotti hat sich dazu auch eindeutig geäussert. Ich hoffe Sie informieren sich jetzt einmal gründlich und dann schauen Sie sich auch noch den Fall Herrhausen an. Der wurde mit genau berechneter Lichtschranke+Hohlladung in seinem gepanzerten Auto mit militärischer Präzision getötet. Der war an Kohl's 10 Punkte Plan direkt beteiligt und wurde gerade 2 Tage nach dessen Veröffentlichung ausgeschaltet. Öffentlich wurde es immer als RAF verkauft weil die Wahrheit wohl viel zu unbequem war. Hier noch einen äusserst interessanten Kommentar von Helmut Schmidt vor einiger Zeit. „Ich habe den Verdacht, dass sich alle Terrorismen, egal, ob die deutsche RAF, die italienischen Brigate Rosse, die Franzosen, Iren, Spanier oder Araber, in ihrer Menschenverachtung wenig nehmen. Sie werden übertroffen von bestimmten Formen von Staatsterrorismus“. Di Lorenzo hakt konsterniert nach: „Ist das Ihr Ernst? Wen meinen Sie?“ Schmidt antwortet: „Belassen wir es dabei. Aber ich meine wirklich, was ich sage.“* (http://forum.spiegel.de/f22/schock-der-szene-star-hacker-barnaby-jack-ist-tot-96573-6.html#post13334858)